Boston Butt

73,02 € 1.46 €/100g

Nettogewicht: 5kg

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Menge:

Verfügbarkeit: 1

Zahlungsarten, Paypal, Kauf auf Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte
Deutschlandweiter Versand via UPS Express Saver 9,90 €

Zubereitungsempfehlung

Produktinformationen und Beschreibung

Boston Butt, einer der bekanntesten Zuschnitte für Pulled Pork. Bei Grill-Wettkämpfen ist das Stück sehr beliebt aufgrund des Money Muscle. Der Money Muscle hat seinen Namen von den US BBQ Wettkampf Teams, da es das Fleischstück ist war was an den Wettkämpfen meist (richtig zubereitet) den Sieg brachte und somit das Preisgeld.

Boston Butt - der Cut

Der Name Boston Butt, hat nicht mit dem Hinterteil eines Schweines zu tun, sondern ist Geschichtlich bedingt. Zu Zeiten den Amerkanischen Bürgerkrieges wurden in Neu England die nicht so Hoch bewerteten Fleischstücke wie eben die Schulter geschnitten und in Fässer (Butts) verpackt. Die Methode wie die Schulter zugeschnitten wurde komm aus Boston, weswegen dieser Zuschnitt Boston Butt genannt wird. Inzwischen wird aber auch die Bezeichnung Pork Roast für diesen Cut verwendet.
Charakteristisch für das Stück ist das es die Schulter mit Knochen sowie ein Teil des Schweinehalses mit dem berühmten "Money Muscle" beinhaltet.
Der Money Muscle hat seinen Namen von den US BBQ Wettkampf Teams, da es das Fleischstück ist war was an den Wettkämpfen meist (richtig zubereitet) den Sieg brachte und somit das Preisgeld.

Wet Aged - die Reifung

Unter "Wet aging" versteht man die inzwischen übliche Reifung im Vakuum. Diese Methode ist vorallem für Fleischstücke die keine schützende äußere Fettschicht haben geeignet da so ein austrocknen des Fleisches verhindert wird.

Unser Landschwein - das Schwein

Unsere Schweine kommen vom Bauernhof der Familie Dengler in Sindlingen. Regionaler Futteranbau sowie regionale Haltung und Schlachtung garantieren eine stets hervorragende Qualität.

 

Hierzu empfehlen wir

10,95 € 4.98 €/100g 220g Füllmenge

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

UrsprungDeutschland
RasseDeutsches Landschwein
ReifemethodeWet Aged
Nettogewicht5kg
ZustandFrisch - Vakuumiert
Haltbarkeitstemp.+4°C
Haltbarkeit in Tagen8
Preis/100g1.46 €

Rezept für Pulled Pork


Auf dem Grill


Den Boston Butt 1 Tag vor dem Zubereiten kräftig mit einem "Rub" (Salzarme Gewüzrmischung)  z.B. Don Marco’s Carolina Mustard würzen. Man kann zum besseren Halt des Rubs das Fleischstück vorher mit Senf oder Öl einreiben. Den Grill oder Smoker auf eine Temperatur von ca. 110-130°C vorheizen und je nach Geschmack Holzchips oder Chunks zum räuchern hinzugeben.
Hiermit kann man sehr schöne verschiedene Geschmacksprofile erzeugen mit den verschiedenen Holzsorten, ob BucheKirscheHickory  oder aber auch Whisky oder Rotwein Chunks, der Geschnmack verändert sich merklich!
Anschließend den Boston Butt auf den Grill/Smoker geben und ca. 10-16 Stunden indirekt garen.
Um immer einen Überblick über die Kerntemperatur zu haben ist es wichtig einen Kerntemperaturfühler in die Schulter zu stecken. Wärend des Garvorgangs kann man die Schulter auch immer wieder mal mit "spritzen" z.B. mit Fleischbrühe, aber auch andere Aromageber wie z.B. eine Mischung aus Apfelsaft und Cola, oder auch Apfelessig erzeugen einen interessanten Geschmack.
Bei einer Kerntemperatur von ca.90°C ist der Boston Butt fertig gegart. Mit dem einstecken und drehen einer Gabel lässt sich leist feststellen wie weich das Stück schon ist. Die einzelnen Fasern sollten sich leicht lösen lassen.
Wenn das Pulled Pork fertig gegart ist, empfielt es sich dieses nochmals für ca.1 Stunde bei ca. 60°C ruhen zu lassen, z.B. im Backofen. Dies ist notwendig damit sich die Fleischfasern die Säfte wieder binden können.


Weitere Ideen und Tipps zur Zubereitung von BBQ Stücken erhalten Sie in unserem Blog

Kundenrezensionen

Pulled Pork/Boston Butt Rezension von Patrick
Preis/Leistung
Zartheit
Aroma
Sehr geehrtes Yourbeef-Team,

zunächst möchte ich mich erstmal bei der freundlichen und absolut kompetenten Beratung bedanken!!!

Euer Pulled Pork (Boston Butt) ist der absolute WAHNSINN!!!

Das Fleisch habe ich einen Tag zuvor mit Senf bestrichen, anschließend mit einem Rub eingerieben und in Frischhaltefolie umwickelt.

Gegrillt, bzw. gegart habe ich dieses wunderbare Fleisch auf meinem 60er Kohle Kugelgrill mit der Minion-Ring Methode, bei ca. 115°.

Nach 14,5 Stunden und einer Kerntemperatur von 95° war das Pulled Pork fertig. Anschließend habe ich das Pulled Pork mit Alufolie eingewickelt und für 2 Stunden in eine Thermobox (alternativ geht auch eine Kühlbox) gelegt.

Das war mit Sicherheit nicht meine letzte Bestellung!!!

Tausend Dank!!!


(Veröffentlicht am 18.10.2018)
Perfekt! Rezension von Patrick
Zartheit
Aroma
Preis/Leistung
Ich werde nie wieder auf normalen Nacken vom Metzger um die Ecke zurückgreifen. Die Fleischqualität und das Ergebnis nach 15h sind nicht zu toppen! :)
(Veröffentlicht am 30.01.2017)
Sehr lecker, zart, super im Geschmack Rezension von Alexander
Preis/Leistung
Zartheit
Aroma
Ich habe das Boston Butt zu einem Pulled Pork verarbeitet.
Gewürzt habe ich es mit Meersalz, Paprika, Knoblauch, Pfeffer und Rohrzucker.
Dann 24 Stunden im Kühlschrank gelassen und ziehen lassen.
Am Abend um 22Uhr den Smoker vorbereitet und das FLeisch gegen 00:00Uhr drauf gelegt.
Geräuchert habe ich es mit Whisky Räucherchips. Nach ca. 16 Stunden war die Kerntemperatur erreicht. Dann habe ich es noch ca. 1 Stunde im backofen bei 50 Grad im Alufolie ziehen lassen.
Beim Rupfen ist das Fleisch einfach zerfallen und es war ein Gedicht.
Brötchen dazu, einen selbstgemachten Coleslaw.
Bombastisch immer wieder gerne.
(Veröffentlicht am 20.08.2016)

Schreiben Sie hier Ihre Meinung zu dem Produkt oder einen Zubereitungstipp

Sie bewerten den Artikel: Boston Butt

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Preis/Leistung
Zartheit
Aroma

Haben Sie Fragen, rufen Sie mich an!

Stefan Grauer, Fleischexperte
07071 / 36 59 116
kontakt@yourbeef.de
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr

Loading...